Baurestmassen-Leitfaden 2016 - Update 2016

Überbegriff "Aushub"

Begriffsdefinition

Aushub kann sein:

Abfallart Beschreibung
Humus

ist Teil der gesamten organischen Bodensubstanz

Bodenaushub

ist natürlich gewachsener in seiner Zusammensetzung nicht verunreinigter Boden (z.B. Lehm, Schotter, Kies, Felsen, Mergel, Torf)

  • Anteil an bodenfremden Bestandteilen wie mineralischer Bauschutt darf nicht mehr als 5 Vol%
  • org. Bestandteile wie z.B. Kunststoffe, Holz, Papier darf nicht mehr als 1 Vol% sein
Erdaushub

ist gewachsener Boden (wie z.B. städtischer Aushub)

  • kann bis zu 50% mit mineralischem Bauschutt verunreinigt sein - Achtung Vermischungsverbot!
Technisches Schüttmaterial ist Aushub von befestigten Verkehrsflächen (wie z.B. Straßen, Parkplätze, Gehsteige)

< Zurück

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).