Land Steiermark / A14

Alpen Littering

Vermeidung von Littering in den alpinen Regionen Österreichs!

Projektbericht © rma.at
Projektbericht© rma.at

Das Externe Verknüpfung Projekt Alpen Littering untersuchte von 2016 bis 2017 fünf österreichische alpine Pilotregionen. Ziel des Projektes war es, über das Thema Littering in ländlichen beziehungsweise alpinen Regionen zu informieren, zu sensibilisieren und Informationsmaterialien zur Verfügung zu stellen. Durch Einbeziehen der lokalen Betroffenen, ExpertInnen und NaturnutzerInnen wurden die Problembereiche eingegrenzt, angepasste Maßnahmen entwickelt und deren Umsetzung initiiert.

Der Externe Verknüpfung Gesamtbericht bietet einen breiten Überblick über das Themenfeld Littering mit Bezug auf den österreichischen Alpenraum. Er richtet sich sowohl an unmittelbar Betroffene am Berg, wie Hüttenwirte, Pächter, Wegewarte, Betreiber der Bergbahnen, als auch an Akteure aus dem Tal, wie Gemeindevertretung, Tourismus, Hotellerie, Gastronomie, Abfallwirtschaftsverbände, Land- & Forstwirtschaft, Nationalparkverwaltung und engagierte Bewohner und Vereine.

Weitere Informationen:

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).