Öffnet Startseite Abfallwirtschaft

Altstoffsammelzentren mit Problemstoffsammelstellen

Ende 2015 standen in der Steiermark 350 Altstoffsammelzentren (ASZ) für die stationäre Sammlung von Wertstoffen und sonstigen Abfällen zur Verfügung. Betrieben werden diese Sammeleinrichtungen von Kommunen und Kommunalverbänden.

Der Anteil der stationären Sammlung von Abfällen (Bringsystem) am Gesamtabfallaufkommen beträgt rd. 136.000 Tonnen oder ca. 23 %. Dabei nehmen die Baurestmassen mit einem Sammelaufkommen von rd. 48.700 Tonnen rd. 35 % davon ein. Der Rest von rd. 460.000 Tonnen ergibt sich aus der Sammlung von Restmüll, der Biotonne und von Verpackungen über die Behältersammlung (Holsystem).

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).