Öffnet Startseite Abfallwirtschaft

Abfallbeseitigung / Deponierung

Reaktionsarme Ablagerung von Abfällen!

Das zentrale Ziel der Abfallwirtschaft in der Steiermark ist die Lenkung von Stoffströmen und die Schaffung von sauberen Stoffkreisläufen mit klar definierten Senken zur Ausschleusung, Konzentrierung und langfristigen Einlagerung von Schadstoffen in geeigneten Kompartimenten. Bei der Deponierung von Abfällen sind hohe Qualitätsstandards einzuhalten, die im Wesentlichen durch die umfangreichen Regelungen der Deponieverordnung vorgegeben sind.

Ablagerung / Deponierung von Abfällen

Die Abfalldeponie nimmt bei der Abfallentsorgung neben den anderen Abfallbehandlungsarten (im Rahmen integrierter Entsorgungskonzepte) auch zukünftig noch immer einen großen Stellenwert ein. Seit der vollständigen Umsetzung der Deponieverordnung mit 1. Jänner 2004 werden auf steirischen Deponien nur mehr vorbehandelte - reaktionsarme - Abfälle abgelagert. Dadurch hat sich die jährliche Ablagerungsmenge signifikant reduziert.


Günter Felsberger, Externe Verknüpfung A14 - Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit, Tel.: (0316) 877-4149
Letzte Aktualisierung im Jänner 2017
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).