Link zur Startseite Abfallwirtschaft

Abfallsammlung - Altglas und Flachglas

Innerhalb des ARA-Systems ist für die Sammlung von Glasverpackungen die Branchengesellschaft Austria Glas Recycling (Externe Verknüpfung AGR) verantwortlich. Die AGR betreibt gemeinsam mit den Verbänden ein flächendeckendes Sammelsystem für Weiß- und Buntglas.

In der Steiermark stehen für die Hohlglassammlung 28.610 Behälter zur Verfügung. Die Sammlung erfolgt in urbanen Gebieten bis zu 53-mal jährlich, in ländlichen Regionen vielfach im Monats­rhythmus. Im Durchschnitt erfolgt die Entleerung rund 15-mal pro Jahr. Das spezifische Abfuhr­volumen liegt nach Angaben der AGR (Umwelterklärung 2004) bei 135 l/EW.a. 2007 lag das Entleerungsvolumen in Österreich bei rund 1.000.000 m3. Die pro Kopf Sammelmenge betrug  29,7 kg/EW im Jahr 2007. 

Flachglas (z.B. Fensterscheiben) wird im Zuge der Sperrmüllsammlung bzw. in zahlreichen Altstoff­sammelzentren getrennt erfasst. Flachglas wird von der Firma Schirmbeck in Kraubath an der Mur übernommen und zur weiteren Verwertung aufbereitet weitergegeben.


DI Dr. Günther Illitsch, Externe Verknüpfung A14 - Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit, Tel.: (0316) 877-4149
Letzte Aktualisierung am 15. Dezember 2008
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).