Link zur Startseite Abfallwirtschaft

Stopp der Werbeflut!

Unerwünschtes Werbematerial abbestellen

Wer von unerwünschter Werbung möglichst verschont bleiben möchte, kann Werbematerial einfach abbestellen. Dazu bestehen mehrere Möglichkeiten:  

  1. Aufkleber "Flugblattverzichter"
  2. Eintragung in die "Robinson-Liste"
  3. Eintragung in die Liste der "Telekom-Regulierungsbehörde RTR"

1. Aufkleber "Flugblattverzichter"

Aufkleber © WKO - Fachverband
Aufkleber
© WKO - Fachverband
Dieser Aufkleber findet auch heute noch Verwendung! © WKO - Fachverband
Dieser Aufkleber findet auch heute noch Verwendung!
© WKO - Fachverband

Dieser an Ihrer Wohnungstür bzw. am Briefkasten angebrachte Aufkleber soll die Zustellung von nicht persönlich adressierten Werbematerialien durch gewerbliche Werbemittelverteiler verhindern. Die Gültigkeitsdauer ist auf drei Jahre begrenzt (Ende 2017).

Der Aufkleber ist eine Externe Verknüpfung Maßnahme der freiwilligen Selbstbeschränkung der österreichischen Werbewirtschaft. Die österreichischen Werbemittelverteiler (Post, Feibra, etc.) haben im Sinne der freiwilligen Selbstbeschränkung eine Informationshotline und ein Bestellpostfach eingerichtet. 

Sie erhalten den Aufkleber über schriftliche Bestellung und auf postalischem Weg. Senden Sie dazu bitte ein ausreichend frankiertes Rückantwortkuvert mit Ihrem Namens und Ihrer Wohnadresse an:

Die Werbemittelverteiler
Postfach 500
1230 Wien
Kennwort "Bitte keine unadressierte Werbung"

Bei Fragen zum "Flugblattverzichter" wenden Sie sich bitte ausschließlich an die eigens dafür eingerichtete Stelle unter Tel.-Nr.: 01/908 308.

Download: Externe Verknüpfung Merkblatt Flugblattverzichter

2. Eintragung in die "Robinson-Liste"

zur Website © WKO
zur Website
© WKO
zur Website © WKO
zur Website
© WKO

Die Eintragung soll bewirken, dass Ihnen persönlich adressiertes Werbematerial per Post nicht mehr zugestellt wird. Durch Einsendung einer kurzen formlosen Mitteilung - z.B. per Postkarte, Fax oder E-Mail - unter Angabe Ihrer genauen Anschrift (einschließlich Vornamen, Nachnamen und eventuellen Titel) an den "Fachverband Werbung und Marktkommunikation" werden Ihre Daten an die österreichischen Adressverlage und Direktwerbeunternehmen weitergeleitet, die dann Ihre persönliche Anschrift - soweit dort vorhanden - aus diversen Datenbeständen streichen.

Fachverband Werbung und Marktkommunikation
Wiedner Hauptstraße 73, 1040 Wien
Fax: 05 90900-285,
E-Mail: werbung@wko.at

weitere Informationen unter:
Externe Verknüpfung Fachverband Werbung und Marktkommunikation (WKO)

3. Eintragung in die Liste der "Telekom-Regulierungsbehörde RTR"

Wenn Sie keine unerwünschten Werbezusendungen von Firmen per E-Mail/Telefon/Fax/SMS wünschen, können Sie sich in die Externe Verknüpfung ECG-Liste der Rundfunk & Telekom-Regulierungsbehörde eintragen lassen.

weitere Informationen unter: Externe Verknüpfung Umweltberatung Wien 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).