Land Steiermark / A14

Die Erfolgsbilanz: "Der Steirische Frühjahrsputz 2021"

Aktion "Saubere Steiermark"

Rund 38.000 Mitwirkende!

Plakat 2021 © Land Stmk A14
Plakat 2021© Land Stmk A14

Die gesamte Steiermark war von 14. April bis 29. Mai 2021 beim „Großen steirischen Frühjahrsputz" dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Wiesen, Wälder, Bachläufe, Grünanlagen, öffentliche Flächen... zu reinigen. Mehr als 38.000 Personen haben dieses Jahr - unter Einhaltung aller COVID-19-Schutzmaßnahmen - an der Umweltaktion teilgenommen! Rund 235.000 Kilogramm Müll wurden dabei gesammelt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Die Projektpartner/innen danken allen Mitwirkenden für die großartige Unterstützung!

Externe Verknüpfung > Berichte aus den Bezirken und Abfallwirtschaftsverbänden <

DANKE!

Zahlreiche Unterstützer/innen engagierten sich wieder für den „Großen steirischen Frühjahrsputz", die Umweltaktion hat sich dadurch zu einer breit getragenen Initiative entwickelt. Mit dem offiziellen Abschluss der Aktion 2021 wird allen beteiligten steirischen Gemeinden, Abfallwirtschaftsverbänden, Abfallberater/innen, Schulen, der Fachgruppe der Steirischen Entsorgungswirtschaft, Organisationen, Vereinen und Unternehmen wie Berg- und Naturwacht, freiwillige Feuerwehren, Alpenverein, Naturfreunde, Pfadfinder/innen, Landesfischereiverband, Kameradschaftsbund, McDonald's-Restaurants in der Steiermark, Landjugend Steiermark, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen, Autofahrerclubs ÖAMTC und ARBÖ, Lions Clubs, Holding Graz, Steiermark Card, Gebäudereiniger Steiermark, Caritas, Diakoniewerk Steiermark, Weltweitwandern, ASE Facility Services, Naturschutzbund, Reinwerfen statt Wegwerfen, Grazer Fotoworkshops, Zotter Schokoladen, Steirerbike, 2-Thermenregion Bad Waltersdorf, PLASTECO|Interreg Europe u.v.m. Dank und Anerkennung ausgesprochen!

Die Aktion findet nächstes Jahr ihre Fortsetzung ‒ im Frühjahr 2022
heißt es zum 14. Mal:
„Der große steirische Frühjahrsputz"!

Auszeichnung von Barbara Größbauer aus Bad Gams: Gewinnerin Barbara Größbauer, Referatsleiterin Ingrid Winter, Fachgruppenobfrau KommR Daniela Müller-Mezin, ORF Steiermark Landesdirektor Gerhard Koch, Obmann des Dachverbandes der steirischen Abfallwirtschaftsverbände Wolfgang Neubauer und Nachhaltigkeitslandesrat Hans Seitinger (v.l.).

235.000 Kilogramm Abfall! wurden eingesammelt!

Die Aktion wurde aktiv mitgetragen von:

 263 Gemeinden
 239 Schulen mit 16.334 Personen (Schüler/innen inkl. Begleitpersonen)
 26 Kindergärten mit 976 Personen (Kinder inkl. Begleitpersonen)
 3.323 von der Berg- und Naturwacht koordinierten Mitwirkenden
 334 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren
 zahlreiche weitere Vereine
 dieses Jahr besonders zu erwähnen -
 viele Familien, Kleingruppen und Privatpersonen


Informiert wurde über:

Externe Verknüpfung www.saubere.steiermark.at
Externe Verknüpfung www.facebook.com/steirischerfruehjahrsputz
Externe Verknüpfung ORF Radio Steiermark

Mitwirkende: 38.066 angemeldete Teilnehmer/innen
Eingesammelt: rund 235.000 kg Abfall

„Der große steirische Frühjahrsputz 2008 bis 2021": „Der große steirische Frühjahrsputz" ist seit Beginn der Aktion auf Begeisterung gestoßen. Schon im ersten Jahr (2008) waren rund 20.000 Mitwirkende dabei. Insgesamt gab es in den letzten 14 Jahren rund 578.000 Anmeldungen zum „Frühjahrsputz"; dabei wurden ca. 2.291.000 Kilogramm Müll eingesammelt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Auch etablierte Umweltinitiativen der letzten Jahre, wie die „Aktivbürger/innen für eine saubere Steiermark", wurden im Rahmen des „Frühjahrsputz" fortgeführt.

Auszeichnungen für besondere Leistungen

Auch im Jahr 2021 zeigten wieder zahlreiche „Frühjahrsputz"-Teilnehmer/innen große Eigeninitiative sowie besonderen Einsatz und Einfallsreichtum. Die Projektpartner/innen prämierten folgende außergewöhnliche Leistungen, innovative Ideen und kreative Reportagen beim „Frühjahrsputz 2021":

  • Katholische Stadtkirche Graz für die Aktion „1+1 Gespräche"
  • Stadtlabor Minis mit der Eigeninitiative von zwei Kindern
  • Müllsammelgesellschaft „No time to Waste" für ihre Initiative
  • Plogging-Gruppe St. Ruprecht an der Raab für ihre engagierte Teilnahme
  • Frau Rodler für die engagierte Schwanenteichreinigung
  • Kinderhort Hartberg für die kreativen Beiträge zum Frühjahrsputz
  • VS Leoben für ihre Plakate und besondere Sammelaktion
  • Gemeinde Haus im Ennstal für die besondere Aktion zur Veranschaulichung von Müllmengen
  • Haller Salzteufel für ihre engagierte Teilnahme und Initiative
  • Gemeinde Edelschrott für ihre engagierte Teilnahme und Initiative
  • Bergrettung Liezen für ihre engagierte Teilnahme und Initiative

Motiviert sammeln und trennen – mit „Holzi“ von der Mittelschule Mureck

Ideenwettbewerb © Pixelmaker.at; Nutzung bei Quellenangabe honorarfrei
Ideenwettbewerb© Pixelmaker.at; Nutzung bei Quellenangabe honorarfrei

Anti-Littering sollte nicht mit dem „Frühjahrsputz" vorbei sein - daher gab es im Rahmen der Aktion 2021 einen neuen kreativen Ideenwettbewerb: Gesucht wurde ein Konzept/Entwurf eines Behälters zur Abfallsammlung, der zur Verringerung von Littering - d.h. achtloses Wegwerfen von Abfall an öffentlichen Plätzen oder in der Natur - beitragen soll. Der Abfallsammelbehälter „Holzi" von der Mittelschule Mureck wurde als beste praktisch umsetzbare Einreichung von Klassen im Pflichtschulbereich prämiert und wird als Prototyp der Schule/Gemeinde zur Verfügung gestellt. Viele weitere Einreichungen von jungen kreativen Köpfen sind eingegangen und werden in den nächsten Wochen auf der „Frühjahrsputz"-Homepage bzw. -Facebook-Seite zu finden sein.

„Wer wird CO2-Müllionär?“ − das Online-Spiel

Müll-Trenn-Spiel © Land Stmk A14
Müll-Trenn-Spiel© Land Stmk A14

Der „Frühjahrsputz" wird jedes Jahr von tausenden Kindern und Jugendlichen unterstützt. So gab es auch dieses Jahr eine zusätzliche Sonder-Aktion zum Mitmachen: „Wer wird CO2-Müllionär?" hieß es via www.saubere.steiermark.at, bei der auf spielerische Weise die Grundsätze der richtigen Abfalltrennung vermittelt werden. Das neue Onlinespiel bot nicht nur Spaß und Wissen, gleichzeitig gab es für Schüler/innen im Pflichtschulbereich süße Überraschungen für die gesamte Klasse zu gewinnen: So freuen sich Schulklassen der Volksschule Stainach-Pürgg, der Neuen Mittelschule Edelschrott, des Bundesgymnasiums Weiz sowie der Mittelschule Rosegger Knittelfeld über Zotter-Schoko-Abos.

Teilnahmekarten-Gewinnspiel

Alle am „Großen steirischen Frühjahrsputz"-Mitwirkenden erhielten auch dieses Jahr eine Teilnahmekarte für das „Frühjahrsputz"-Gewinnspiel. Tausende ausgefüllte Gewinnkarten wurden an das Land Steiermark geschickt und nahmen an der großen Verlosung teil. Die Projektpartner/innen überreichten am Samstag, 10. Juli, im Rahmen der Eröffnung des Ressourcenparks St. Johann im Saggautal, den glücklichen Gewinner/innen die „Frühjahrsputz"-Preise 2021:

  • Gutscheine für Trekkingbikes „Steirerbike"
  • Ballonfahrten in der 2-Thermenregion Bad Waltersdorf für 2 Personen
  • Nächtigungen inkl. HP + H2O-Thermeneintritt für 2 Erwachsene und 1 Kind (in einem Partnerbetrieb der 2-Thermenregion Bad Waltersdorf)
  • Steiermark-Cards 2021 mit 162 Ausflugszielen für die Familie (2 Erwachsene/2 Kinder)

Der „Frühjahrsputz 2021“ – Videos, Fotos, kreative Beiträge

Der „Frühjahrsputz" stieß auch heuer wieder auf tolle Resonanz - tausende Rückmeldungen wurden in den letzten Wochen von Mitwirkenden übermittelt, die das große Engagement der „Frühjahrsputz"-Teilnehmer/innen widerspiegeln: Die Berichte, Fotos, Zeichnungen, Infos, Ideen, Tipps, News, Videos etc. gibt es auf Externe Verknüpfung www.saubere.steiermark.at und Externe Verknüpfung facebook.com/steirischerfruehjahrsputz zum Nachlesen und Nachsehen.


Quelle:
Externe Verknüpfung Die Bilanz Der große steirische Frühjahrsputz 2021"
Presseinformation vom 12. Juli 2021
Mag. Daniela Reischl l Kommunikation | ORF Steiermark
http://steiermark.ORF.at

Bildergalerie

:: Abschlussveranstaltung beim neu eröffneten Ressourcenpark in St. Johann im Saggautal ::

Abschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im SaggautalAbschlussveranstaltung beim Ressourcenpark St. Johann im Saggautal
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).