Link zur Startseite Abfallwirtschaft

Die Steiermark engagiert sich im europäischem Baurestmassenprojekt CONDEREFF

zur Website © interregeurope.eu/condereff
zur Website
© interregeurope.eu/condereff

Ein Drittel der in der EU anfallenden Abfälle stammt aus dem Bausektor. Dem Grundsatz der Ressourceneffizienz folgend, hat die EU das "Externe Verknüpfung Protokoll über die Bewirtschaftung von Bau- und Abbruchabfällen" veröffentlicht. Das Protokoll ist Externe Verknüpfung Bestandteil des ehrgeizigen Kreislaufwirtschaftspakets, mit dem der Übergang Europas in eine Kreislaufwirtschaft vorangetrieben werden soll. Damit soll die weltweite Wettbewerbsfähigkeit gesteigert, ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum gefördert und neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Steiermark hat sich gemeinsam mit weiteren sieben europäischen Partnern im Rahmen des Externe Verknüpfung INTERREG Europe Projektes CONDEREFF (Construction & demolition waste management policies for improved resource efficiency) der Umsetzung dieses Baurestmassen-Protokolls verschrieben. Bis ins Jahr 2023 werden in enger Zusammenarbeit mit den regionalen Stakeholdern Mechanismen entwickelt, um Recycling-Baustoffe vermehrt in den Kreislauf zu bringen und dadurch Deponie- und Primärrohstoffressourcen zu entlasten.

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).