Link zur Startseite Abfallwirtschaft

Abfallsammlung - Altspeiseöle und -fette

1995 wurde ein flächendeckendes Sammelsystem für Altspeiseöle und –fette eingeführt. Die Sammlung erfolgt in Sammelkübeln, welche als „Fetty“ bezeichnet werden. Für Haushalte stehen 3,5 und 5 l, für Gewerbebetriebe 30 l Sammelbehälter zur Verfügung. Die gefüllten Kübel werden in den Altstoffsammelzentren übernommen und gegen leere Behälter ausgetauscht.

Durch die getrennte Sammlung können darüber hinaus Kosten bei der Abwasserbehandlung und Kanalwartung eingespart werden, da im Abwasser enthaltene Altspeiseöle und -fette zu Ablagerungen und Verstopfungen im Kanal­system führen können.

 Informationsmaterial zu Altspeiseöle und-fette finden Sie >> HIER <<

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).